Allgemein


poco*mania – mal theoretisch…

Nach einer längeren Phase des Nachdenkens haben wir versucht, das, was unsere Stücke vom Ansatz her alle gemeinsam haben, in Worte zu fassen.

Und so heben wir mit dem heutigen Tage für unsere Theaterarbeit das Konzept des Erfahrungsbezogenen Theaters aus der Taufe. Was genau sich dahinter verbirgt, erfahren Sie hier…. 

Wir wünschen diesem neuen Fachbegriff und dem dahinter stehenden Ansatz ein langes Leben und würden uns freuen, wenn er in die theaterpädagogische Praxis Einzug halten würde.

Ein erster Schritt hierfür ist bereits getan: unser theatertheoretischer Ansatz wird unter dem Titel „Übergänge – Erfahrungsbezogenes Theater“ Werkstatt-Thema der Theaterwoche Korbach 2017.

Theatermuseum – nur noch ganz wenige Resttickets

Unsere beiden Auftritte im Theatermuseum am 10. und 11. Mai 2016 sind bereits jetzt mehr oder minder durch Ticketreservierungen ausverkauft. Es sind nur noch ganz wenige Restkarten zu haben.

Unser Tipp für unsere Düsseldorfer Zuschauerinnen und Zuschauer: Kommen Sie einfach so, denn erfahrungsgemäß werden immer einzelne Karten nicht abgeholt. Und wenn es nicht klappen sollte (die Sitzplatzobergrenze können wir nicht überschreiten), ist die Ratinger Straße ja nah….

Sollten Sie jedoch nicht aus Düsseldorf kommen und geplant haben, uns im Theatermuseum zu sehen, würden wir Ihnen eher empfehlen, auf andere Veranstaltungsorte auszuweichen, z. B. auf das BIS-Zentrum in Mönchengladbach oder aber das Rheinische Landestheater in Neuss.

Egal wo, wir freuen uns sehr auf Sie!!!

„fa[u]st“ – im Juni beim YOUR STAGE!-Festival in Neuss

Das Rheinische Landestheater Neuss hat unsere Produktion „fa[u]st“ zum Festival YOUR STAGE! 2016 eingeladen. Wir freuen uns sehr darüber!

Wir werden dort am Freitag, den 10. Juni 2016 um 14 Uhr spielen.

Wir freuen uns sehr, wieder einmal auf der wunderschönen Studio-Bühne des Rheinischen Landestheaters zu spielen, hat es doch in den vergangenen Jahren von unserer Seite aus zeitlich irgendwie nie hingehauen…

Die Kontaktdaten für Ticketreservierungen und alle übrigen Informationen finden Sie wie immer unter „wann & wo“.

Theatertreffen der Jugend – da war doch was….

Für alle, die es vielleicht interessiert: Gestern ist die Entscheidung der Jury für das Theatertreffen der Jugend 2016 in Berlin gefallen.  Anders als in den Jahren 2013 und 2014, in denen wir zum Theatertreffen der Jugend nach Berlin eingeladen worden sind, bleibt es in diesem Jahr bei der Zwischenauswahl. Wir freuen uns – wie auch schon 2010 – über diesen großen Erfolg, zu den 20 bemerkenswertesten Produktionen Deutschlands zu gehören und wünschen allen Teilnehmern des diesjährigen Theatertreffens der Jugend ein schönes und erfolgreiches Festival, besonders der Gruppe rohestheater, die nach langer Zeit wieder einmal (und pünktlich zum 25-jährigen Bestehen der Gruppe!) zum ttj eingeladen worden ist und mit der wir seit vielen Jahren in enger Freundschaft verbunden sind.

Alles Gute, Eckhard!

„fa[u]st“ – eingeladen zur 67. Theaterwoche Korbach 2016

Unsere neue Produktion „fa[u]st“ hat zwar erst am 11. April diesen Jahres Premiere und doch ist sie schon vor ihrer Premiere sehr erfolgreich…

Nachdem wir uns im vergangenen Jahr aus dem bunten Festival-Treiben zurückgezogen hatten, stürzen wir uns dieses Jahr wieder voll hinein.

Grund dafür sind unsere jugendlichen Spielerinnen und Spieler. Sie hatten sich schon zu Beginn der Probenarbeit sehr gewünscht, dass wir uns mit dieser Produktion wieder für eine Teilnahme an den großen Theaterfestivals bewerben, geben die Festivals ihnen doch unglaublich viele Impulse durch die interessanten Aufführungen und die angebotenen Workshops. Zudem – und das sollte nicht verschwiegen werden – sind die Theaterfestivals der Ort, um neue, interessante Menschen kennen zu lernen, um zu diskutieren, zu feiern und echte Bühnenluft zu schnuppern.

Umso größer war unsere Freude, als wir Anfang Februar erfahren haben, dass wir tatsächlich zu einem der großen bundesweiten Festivals, der Theaterwoche Korbach, eingeladen worden sind. Und dass wir die Eröffnung des Festivals vor vielen geladenen Gästen und der Premierenöffentlichkeit am 02. Mai 2016 um 20:00 Uhr in der Stadthalle Korbach bestreiten werden, tat sein Übriges.

Wir freuen uns sehr darauf, in Korbach wieder mit dabei zu sein und ich persönlich freue mich, dass unsere Spielerinnen und Spieler diese wunderbare Erfahrung machen können.

Axel Mertens (künstlerischer Leiter)